+7 495 620 99 09

Die Besonderheiten des Imports von medizinischen Masken

Die globale Coronavirus-Pandemie hat medizinische Masken zu einem der wichtigsten Güter gemacht. Dieser Bedarf wiederum verursachte eine akute Verknappung und eine erhebliche Anstieg des Imports von dieser Ware, hauptsächlich aus China. Allerdings weiß nicht jeder, dass für medizinische Masken besondere Zustellvorschriften gelten.


1. Der Absender von Masken muss auch ein Hersteller von denen sein und eine spezielle Herstellungslizenz besitzen. Dieser Punkt wird aufgrund unzureichender Informationen oft übersehen.


2. Die Sendung muss einer vom Absender selbst durchgeführten Kontrolle (eine sogenannte Commodity Inspection) unterzogen werden. Er ordnet eine Inspektion bei den Unternehmen, die vom Staat gewählt wurden, an (die Liste ist für die Absender öffentlich zugänglich). Nach der Inspektion wird ein Bericht erstellt, der zum Zeitpunkt der Ausfuhr vorgelegt werden muss.


3. Die Vorauszahlung aufgrund der gestiegenen Nachfrage ist eine direkte Folge der Warenknappheit auf dem Markt. Ein Produkt kann an jemanden verkauft werden, der trotz der "Vereinbarungen" einen höheren Wert bietet. Daher ist es entscheidend, in allen Phasen der Verpackung und des Versands so eng wie möglich mit dem Absender in Kontakt zu treten. Und den gesamten Betrag muss man erst nach dem vollständigen Versand der Waren aus dem Lager zahlen.


4. Die Verpackung soll speziellen Anforderungen entsprechen. Die Bilder der richtigen Verpackung können Sie hier sehen.


Es gibt auch Anforderungen an die Verpackung von zivilen nicht-medizinischen Masken: Jede Schachtel muss ein Zertifikat, eine Gebrauchsanweisung und die Chargennummer des Produkts enthalten.


Wenn Sie Masken aus China importieren, dann halten Sie sich strikt an alle oben genannten Anforderungen. Unsere Firma ist bereit, Ihnen Transportdienstleistungen und Hilfe bei der Zollabfertigung zu leisten. Die Spezialisten von STALOGISTIC helfen Ihnen, Schwierigkeiten zu vermeiden und alle Phasen des Versands und der Einfuhr von Waren zu kontrollieren.


Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an air@stalogistic.com.

Cookies
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies, die die korrekte Funktionsweise der Website gewährleisten, einverstanden. Cookies helfen dabei, die Website zu pflegen und zu verbessern.